Wie Sie Ihren YouTube-Kanal im Jahr 2021 bewerben können

Wie Sie Ihren YouTube-Kanal im Jahr 2021 bewerben können

Um Ihren YouTube-Kanal populär zu machen und Geld damit zu verdienen, müssen Sie ihn bewerben. Neulinge denken oft, dass eine solche Promotion erhebliche finanzielle Investitionen erfordert. Aber in der Tat können Sie mehrere kostenlose Tools verwenden, um Ihre Inhalte von den anderen abzuheben. Die Leser dieses Artikels werden erfahren, wie Sie YouTube-Videos mit minimalem Aufwand bewerben können.

Inhaltsverzeichnis:

YouTube Algorithmus

Wenn Sie beginnen, ein YouTube-Video zu bewerben, ist es Ihr Ziel, ihm einen Kickstart zu geben. Sobald die Algorithmen der Plattform erkennen, dass Ihre Inhalte populär werden, werden sie diese priorisieren. Hier sind die Metriken, auf die die Algorithmen bei der Auswahl der zu fördernden Videoinhalte achten.

  • Wie häufig laden Sie neue Videos hoch?
  • Wie oft werden Ihre Videos abgespielt?
  • Wie aktiv beschäftigen sich Menschen mit Ihren Inhalten? (Wie aktiv mögen sie es, teilen es und kommentieren es?)
  • Wie lange wird Ihr Video angesehen? (Wie lange schauen die Leute es sich an?)
  • Wie lange ist die durchschnittliche Sitzungsdauer? (Wie lange bleiben die Leute auf YouTube, nachdem sie Ihre Inhalte gesehen haben?)
  • Wie schnell wächst die Popularität Ihrer Inhalte?
  • Wie neu ist das Video?

Die Algorithmen könnten neue Videos eher fördern, um ihnen eine Chance zu geben, sich durchzusetzen.

YouTube TV-Werbung

Wenn Menschen Videos ansehen, neigen sie dazu, Werbung zu überspringen. Aber sie können es nicht tun, wenn ein Vlogger live sendet. Der kosteneffizienteste Ansatz für Werbung wäre es, die Anzeige Ihres Kanals in einem Live-Video eines YouTube-Influencers zu platzieren. Die Betrachter werden keine andere Wahl haben, als darauf zu achten!

YouTube-Promotion-Dienste

Im Internet gibt es Dutzende von Diensten, bei denen Ihnen Profis bei der YouTube-Werbung helfen können. Sie können Ihren Kanal in ihrem Blog rezensieren, oder Ihre Metadaten optimieren, oder Ihre Videos in den sozialen Netzwerken viral machen. Wenn Sie einen Spezialisten auswählen, schauen Sie sich dessen Portfolio aufmerksam an und zögern Sie nicht, Fragen zu stellen. Es wäre ideal, wenn Ihnen ein Freund oder Kollege einen zuverlässigen Experten empfehlen könnte. Sie könnten jedoch zunächst versuchen, Ihren Kanal kostenlos zu bewerben, bevor Sie um die Hilfe Dritter bitten.

Automatisierung der Promotion

Die Automatisierung hat die folgenden Vorteile: 

  • Spart Zeit
  • Erhöht die Leistung
  • Eliminiert Fehler, die aufgrund des menschlichen Faktors passieren

Allerdings sind die meisten Dienste, die es Bloggern ermöglichen, ihre YouTube-Werbung zu automatisieren, ziemlich kostspielig. Eine mögliche Art zu sparen wäre, für Ihre YouTube-Automatisierung zu bezahlen und kostenlose Tools zu verwenden, um Ihren Account in anderen sozialen Medien zu bewerben. 

Betrachten Sie zum Beispiel Postoplan. Es ist noch nicht mit YouTube kompatibel, wird aber für Facebook, Twitter, LinkedIn, Instagram und andere Plattformen nützlich sein. Die Grundfunktionalität dieses Dienstes ist kostenlos verfügbar. Bei Bedarf können Sie zu einem günstigen Preis auf Premium upgraden. Mit Postoplan können Sie Ihre Beiträge im Voraus planen und sich immer an Ihren Veröffentlichungszeitplan halten. Sie können Ihre Beiträge in der Vorschau anzeigen, bevor sie live gehen, und Sie können sie auf mehreren Social Media-Plattformen gleichzeitig teilen.

Wie Sie YouTube-Videos ohne Bezahlung bewerben können

  • Erfinden Sie einen kurzen und einprägsamen Kanalnamen und Videonamen. Idealerweise sollten die Namen weniger als 60 Zeichen haben – andernfalls könnten sie bei der Anzeige abgeschnitten werden. Setzen Sie Schlüsselwörter so nah wie möglich an den Anfang des Titels. 
  • Erstellen Sie Videobeschreibungen für Ihre Inhalte. Die maximale Länge jeder Beschreibung beträgt 5000 Zeichen.
  • Vermeiden Sie Clickbait. Kurzfristig mag das effizient sein – aber langfristig wird es Ihren Ruf zerstören.
  • Führen Sie eine Keyword-Recherche durch und fügen Sie relevante Hashtags ein. Der einfachste Weg, beliebte und Google-freundliche Hashtags zu finden, ist die Verwendung der Autovervollständigung von YouTube bei der Suche nach einem bestimmten Thema.

Organische YouTube-Werbung

Neue YouTuber zweifeln oft daran, ob organische Werbung ausreichen würde, um ihren Kanal populär zu machen. Nun, wenn Sie es sich leisten können, Geld für bezahlte Werbung auszugeben, wäre das toll. Aber es ist ziemlich realistisch, mit minimalem Aufwand eine große Anhängerschaft zu gewinnen. Das Thema des Kanals ist ein entscheidender Faktor. Wenn die Leute daran interessiert sind und Sie wissen, wie Sie neue und wertvolle Informationen darüber liefern können, haben Sie hohe Chancen auf Erfolg.

Beste Tipps zum Bewerben Ihres YouTube-Kanals

  • Beachten Sie immer die Richtlinien der Community. Bevor Sie Ihren Kanal starten, lesen Sie aufmerksam die YouTube-Bedingungen.
  • Interagieren Sie mit Ihrem Publikum. Antworten Sie auf ihre Kommentare, auch wenn sie negativ sind. „Liken“ Sie die besten Kommentare. Senden Sie Antwortvideos.
  • Erstellen Sie Wiedergabelisten. Wenn ein Video endet, wird das nächste automatisch gestreamt. Die YouTube-Algorithmen empfehlen anderen Benutzern oft Videos aus Serien-Playlists.

Zeit investieren

Ihr Kanal-Marketing wird nur dann die gewünschten Ergebnisse liefern, wenn es systematisch ist. Planen Sie Ihre Inhalte im Voraus und halten Sie sich an einen festen Zeitplan – zum Beispiel drei neue Videos pro Woche. Ihr Publikum sollte wissen, was es von Ihnen erwarten kann.

Bevor Sie ein neues Video erstellen, überlegen Sie, warum die Community es braucht? Wie kann es Menschen helfen, ihre Probleme zu lösen? Warum sollten sie Ihr Video abspielen und nicht die Inhalte Ihrer Konkurrenten? Spontanität wird Ihnen kaum helfen, Ihren YouTube-Kanal zu promoten.

Mit anderen Kanälen zusammenarbeiten

Behandeln Sie andere YouTube-Kanäle aus Ihrer Nische nicht als Konkurrenten. Versuchen Sie stattdessen, Partnerschaften mit ihnen aufzubauen. Sie werden Ihren Kanal von Zeit zu Zeit erwähnen, und Sie werden das Gleiche tun. Es verleiht Ihrem Inhalt Autorität und trägt dazu bei, dass sich Ihr Name herumspricht.

Ziehen Sie bei der Suche nach potenziellen Partnern nur solche Kanäle in Betracht, die mehr oder weniger die gleiche Anzahl von Abonnenten haben wie Sie. Außerdem sollten sie ihre Inhalte auf ein ähnliches Publikum ausrichten. Um die Kanäle für Cross-Promotion auszuwählen, verwenden Sie den Social Blade-Dienst. 

Auf anderen Social Media-Kanälen promoten

Wahrscheinlich haben Sie eine gewisse Anhängerschaft auf anderen Social Media-Plattformen. Dann sollten Sie den Link zu Ihrem YouTube-Kanal in Ihrer Profilbeschreibung erwähnen und Ihre neuen Videos auf diesen Plattformen teilen. 

Bitten Sie Ihre Freunde und Familienmitglieder, Sie zu unterstützen. Sobald Sie frische Inhalte auf Facebook, Twitter oder anderswo teilen, sollten Ihre engsten Mitarbeiter sie innerhalb von 24 Stunden mögen, teilen und kommentieren. Dadurch werden Ihre Beiträge für andere Benutzer besser sichtbar.

Bitten Sie um Hilfe von Ihren Zuschauern

Sagen Sie Ihren Zuhörern, dass Sie ihre privaten Nachrichten gerne lesen werden. Geben Sie die Kommunikationskanäle an, die sie verwenden sollen: Kommentare zu Ihren Videos, E-Mail oder etwas anderes. Ihre Fans werden froh sein zu wissen, dass Sie an sie denken und ihre Meinung schätzen. 

Ihre Betrachter könnten neue Themen und Konzepte für Ihre Videos vorschlagen. Sie werden es zu schätzen wissen, wenn Ihnen die Ideen ausgehen (was bei allen produktiven Bloggern früher oder später unweigerlich passiert). 

Nutzen Sie die Community-Registerkarte und YouTube Stories

Diese Tools sind möglicherweise für einige Inhaltsersteller nicht verfügbar. Aber wenn Sie sie verwenden können, sollten Sie das tun.

Auf der Community-Registerkarte können Sie Fragen an Ihr Publikum stellen und Ihre kommenden Videos bewerben. 

Stories sind Videos mit einer kurzen Lebensdauer, die nur sieben Tage lang verfügbar sind. Ihre Abonnenten werden wissen, dass sie diese so schnell wie möglich ansehen sollten.

Traffic von Google erhalten

Auf einer typischen SERP (Search Engine Results Page) würden YouTube-Videos höher ranken als die meisten Text-Blogs oder Artikel. „Wie promote ich meinen YouTube-Kanal, um dorthin zu gelangen?“, würden Neulinge fragen. Bei der Auswahl der Inhalte, die in die SERP aufgenommen werden, stützt sich Google auf die folgenden Parameter.

  • Titel und Beschreibung. Sie sollten Schlüsselwörter enthalten, wie oben erklärt wurde.
  • Schlüsselwörter, die im Video erwähnt werden.
  • Engagement. Je aktiver Menschen auf Ihre Inhalte reagieren, desto besser.
  • Kategorien. Wenn Sie ein neues Video auf YouTube hochladen, sollten Sie es kategorisieren, damit das System weiß, worum es sich handelt.
  • Tags. Dank ihnen werden die Algorithmen den Kontext Ihres Inhalts besser verstehen.

Laut Statistik tauchen YouTube-Videos in 70 % der Top 100 Google-Suchergebnisse auf. Es ist Ihre perfekte Chance, die Aufmerksamkeit der Leute auf sich zu ziehen.

Engagieren Sie sich in der YouTube-Community

Einige Kanal-Besitzer möchten vielleicht nicht mit Ihnen zusammenarbeiten. Aber Sie können trotzdem deren Zuschauer erreichen und deren Aufmerksamkeit auf Ihren Vlog lenken.

  • Abonnieren Sie Kanäle, die die gleiche Demografie wie Sie ansprechen
  • Sehen Sie sich ihre Videos an, kommentieren Sie sie, mögen und teilen Sie sie
  • Erwähnen Sie deren Inhalte in Ihrem Vlog

Es sollte Ihnen helfen, Ihre Anhängerschaft zu erweitern.

Anpassen der Miniaturansichten

Wenn wir eine neue Internetseite öffnen, sind das erste, was wir sehen, keine Buchstaben, sondern Bildmaterial. Das ist die Funktionsweise unseres Gehirns. YouTube erstellt automatisch Miniaturansichten für alle Videos – aber deren Qualität kann manchmal mangelhaft sein. Sie könnten in Erwägung ziehen, stattdessen benutzerdefinierte Miniaturbilder zu erstellen. Hier sind ein paar Empfehlungen, wie Sie vorgehen können. 

  • Wählen Sie eine Nahaufnahme und ein kontrastreiches Bild
  • Konvertieren Sie es in eines dieser Formate: .JPG, .GIF, .BMP oder .PNG.
  • Stellen Sie sicher, dass die 2 MB-Grenze eingehalten wird.
  • Die optimale Auflösung ist 1280 x 720 Pixel.
  • Um Klicks zu fördern, fügen Sie Farben und Text hinzu.

Wenn Sie eine andere Auflösung bevorzugen, behalten Sie bitte das Verhältnis 16:9 bei. Wenn Sie keine guten Fotos haben, können Sie gerne Stock-Fotos verwenden. 

Google Ads

Sie können Google Ads nicht nur zum Schalten von Anzeigen verwenden - sondern auch, um Schlüsselwörter für Ihre YouTube-Videos auszuwählen. 

  1. Öffnen Sie den Google Ads Keyword-Planer.
  2. Identifizieren Sie geeignete Schlüsselwörter für Ihren Inhalt.
  3. Googeln Sie jedes Schlüsselwort.
  4. Analysieren Sie das oberste Suchergebnis für jedes Schlüsselwort.
  5. Optimieren Sie Schlüsselwörter, um zu sehen, welche Nische Sie besetzen können.

Ihr Ziel ist es, dass Google Ihre Videos auf der ersten Seite anzeigt, wenn jemand nach bestimmten populären Schlüsselwörtern sucht.

Führen Sie einen Wettbewerb oder ein Gewinnspiel durch

Es ist ein hocheffizienter Ansatz, um Ihr Publikum zu involvieren – aber nur, wenn Sie sich an die folgenden Prinzipien halten. 

  1. Schreiben Sie einfache und transparente Regeln für Ihren Wettbewerb oder Ihr Gewinnspiel
  2. Bieten Sie Ihren Zuschauern einen Preis, den sie schätzen werden
  3. Respektieren Sie die Wettbewerbsregeln von YouTube und andere Richtlinien
  4. Bewerben Sie Ihre Aktivitäten auf anderen sozialen Plattformen

Als Ergebnis wird Ihre Anhängerschaft wachsen. Es wird mehr Likes und Kommentare unter Ihren Videos geben. Außerdem können Sie Zuschauerdaten sammeln, um Ihre folgenden Aktivitäten besser zu planen. 

Einbetten Ihrer YouTube-Videos

Sie sollten die Veröffentlichungen verfolgen, die Blogger und Journalisten zum Thema Ihres Vlogs machen. Sie können diese kontaktieren und fragen, ob sie daran interessiert wären, Ihre Videos kostenlos in ihre Texte einzubetten. Die meisten Texte profitieren nur von multimedialen Inhalten - und Sie erhalten eine effiziente Promotion.

Ermutigen Sie die Zuschauer, Ihrer Serie zu folgen

Es ist normal, Ihr Publikum zu bitten, Ihren YouTube-Inhalt zu mögen, zu folgen und zu kommentieren. Sie können Ihre Zuschauer auffordern, das Glockensymbol zu drücken, wenn sie Benachrichtigungen über die Updates Ihres Kanals erhalten möchten. Die Benutzer dieser sozialen Plattform sind in dieser Hinsicht sehr entgegenkommend.

Wie Sie sehen, sind für eine effiziente Promotion Ihres YouTube-Accounts nicht unbedingt große Investitionen erforderlich. Aber es kostet viel Zeit und Mühe – deshalb ist Automatisierung so wichtig. Starten Sie mit Postoplan, um Ihre Leistung zu maximieren! Dieser moderne, erschwingliche und vielseitige Dienst hilft Ihnen, das Beste aus Ihren YouTube-Promotionen zu machen.

FAQ

Wie promote ich meinen YouTube-Kanal?

Sie können einen YouTube-Kanal organisch promoten oder Geld in ihn investieren. Es wäre sinnvoll, zunächst den kostenlosen Ansatz zu versuchen.

Wie kann ich meinen YouTube-Kanal ohne Geld bewerben? 

Erstellen Sie einprägsame Namen für Ihren Kanal und Ihre Videos, verwenden Sie beliebte Schlüsselwörter und stellen Sie spannende Beschreibungen zusammen. Interagieren Sie mit Ihrem Publikum, organisieren Sie Wettbewerbe und Werbegeschenke. Um Zeit und Aufwand zu sparen, automatisieren Sie so viele Prozesse wie möglich. 

Wie bekommen Sie schnell 1000 Abonnenten auf YouTube?

Erstellen Sie erstklassige Inhalte und laden Sie diese systematisch auf Ihren Kanal hoch. Folgen Sie den Empfehlungen aus diesem Artikel und versuchen Sie, das Beste aus jedem Ratschlag zu machen.

Was ist die beste Strategie für gezielte Werbung in sozialen Medien für...

Die Verwendung gezielter Anzeigen auf Facebook und Instagram ist eine Möglichkeit, Ihre Marke bekannter zu machen. Wir sagen Ihnen, wie Sie mit einem kleinen Budget eine Werbekampagne starten können.

Die besten Tools zur Social Media-Analyse und -Tracking für Unternehmen

Die besten Tools zur Social Media-Analyse und -Tracking für Unternehmen. Viele nützliche Optionen, darunter Postoplan → Die beste Plattform für Social Analytics!

Die besten Social Media-Inhaltsideen für 2021

Kluges Posten in den sozialen Medien kann Ihr Konto fördern und Ihr Unternehmen und Ihre Produkte bekannt machen. Postoplan sagt Ihnen, welche Art von Inhalt es sein sollte und wie Sie ihn richtig veröffentlichen.
Wie wird man auf Twitter verifiziert? Leitfaden für 2021 70 % mehr Reichweite – Warum ist verzögertes Posten besser als herkömmliches Posten?